background image

Bahnpark Bad Boll I 2012

Projektnummer:12_06   Ort: Bad Boll                     Entwurf: Nenad Popovic   BGF: 5185m²                   

Der Leitgedanke war es die Wohnanlage als „grünen Zug“ in Boll einfahren zu lassen. Aufgegliedert in fünf einzelne Wohnwagons aber optisch als Einheit lesbar durch das leicht gewellte Grün- und Energiedach macht sich der Zug vor dem Platz an der Hauptstraße fest. An der Hauptstraße wird die straßenbegleitende Bebauung um ein traufständiges Gebäude ergänzt. Das Gebäude schließt die Lücke und bildet gleichzeitig die südliche Kante des neuen kleinen Platzes an der Hauptstraße, der den Auftakt zur Wohnzeile bildet. Gefasst wird der Platz im Norden durch einen Winkelbau und im Osten durch die Wohngebäude. Parallel zur Bahnhofallee  und im notwendigen Abstand zur Baumallee der großen Kastanien reihen sich die einzelnen im wesentlichen dreigeschossigen Mehrfamilienhäuser auf. Zwischen den einzelnen Gebäuden befinden sich offene Querungen in denen sich als Wagonkupplungen die Erschließungsräume befinden.

close